Startseite
News
Grußwort
Allgemeines
Daten
Läufe
Chipmessung
Teams
Tipps und Tricks
Einsteiger
Fragen & Antworten
Historie
Links
Archiv
Kontakt: tsg78-hd(at)gmx.de (Auskünfte, keine Meldungen!)
02.05.2017

Der Bericht von LaufReport ist online.

30.04.2017

Neuer Streckenrekord durch Jochen Uhrig – Hochspannung bei den Frauen

Das war nichts für schwache Nerven! Erst auf der Zielgeraden entschied sich bei den Frauen, wer den 36. SAS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg gewinnen würde. Drei Damen lagen immer beisammen, ständig wechselte die Führung: Vorjahressiegerin Anna Herzberg (KS-Sportsworld), Julia Bongiovanni (engelhorn sports Team) sowie Triathletin Lena Berg. Auf den letzten Kilometern lag Berg schon leicht in Front, aber Herzberg konnte noch einmal kontern und siegte in der Bruttozeit von 1:25:30 h – noch einmal eine halbe Minute schneller als im Jahr davor. Nur sechs Sekunden dahinter belegte Berg Platz zwei, während Bongiovanni, durch einen Sturz bergab zusätzlich gehandicapt, Dritte wurde (1:26:04 h).

Männersieger Jochen Uhrig von der TSG Weinheim ließ dagegen überhaupt keine Spannung aufkommen. Stattdessen glänzte er mit neuem fantastischem Streckenrekord: 1:12:47 h brutto lautet die Marke, an der sich zukünftige Herausforderer messen lassen müssen. Uhrig, schon zwei Mal Podiumsgast in Heidelberg, hatte sich in den letzten Jahren vor allem über Marathon deutlich verbessert; 2016 lief er in Frankfurt zu DM-Bronze in der M 30 (2:25:24 h). Die Plätze 2 und 3 gingen an den ehemaligen Heidelberg-Streckenrekordler Holger Freudenberger (1:14:51 h brutto) sowie Vorjahressieger Kibrom Issac (1:15:13).
Mit den direkt dahinter platzierten Kim Abel und Manuel Peters hatte Freudenberger in der Mannschaftswertung die Nase vorn: Hier siegte das engelhorn sports team vor dem Team des Ausrichters TSG 78 Heidelberg und dem Laufteam Sparkasse. Dafür hielten sich die Sparkassenläufer bei den Damen schadlos: Merle Brunnée, Milena Tombolini-Daniels und Jana Kinscherf waren als Team am ausgeglichensten und setzten sich so gegen das Auto Peters Team Nikar Heidelberg und die Mannschaft des DKFZ durch.

Bekannte Gesichter prägten den Henkel Team-Lauf. Mit Frédéric Giloy (engelhorn sports team) triumphierte der Seriensieger der letzten Jahre in 10:01 min, knapp vor seinem Teamkollegen Hakim Hassanzadeh (10:08) und dem 16-jährigen Leon Zeiger von der TSG 78 Heidelberg (10:32 – alle Zeiten brutto). Auch bei den Frauen konnte Kathrin Halter in 11:31 min. ihren mittlerweile dritten Gesamtsieg hintereinander feiern. Teresa Williams, Jahrgang 2002 (11:42), und die noch ein Jahr jüngere Mira Rehberger (11:50) machten ihr das Leben allerdings schwer. Bei den Mannschaften setzten sich die Schüler der TSG 78 Heidelberg durch sowie im Wettbewerb der Schulen das Heidelberg College bzw. die Grundschule Ziegelhausen.

Nicht unter Wettbewerbsbedingungen, sondern um die Freude an der Bewegung zu wecken, fand der HPK Dr. Natour Bambini-Lauf mit mehreren hundert Kindern unter zehn Jahren statt. Für alle Strecken erwiesen sich die Laufbedingungen an diesem Tag als ideal: kühle Luft, strahlender Sonnenschein, nur an einigen Stellen etwas Gegenwind. 3360 Läuferinnen und Läufer erreichten das Ziel des SAS Halbmarathons, beim Henkel Team-Lauf gab es 781 Finisher.

Pressemeldung vom 30.4.2017, 17 Uhr
TSG 78 Heidelberg (Marcus Imbsweiler)

30.04.2017
Neue Berichte/Fotogalerien bei LaufReport und Runner'sWorld, Verlinkungen siehe Meldung von gestern.
29.04.2017

Wie jedes Jahr freuen wir uns nach dem Lauf auf den Veranstaltungsbericht von LaufReport, die Bildergalerie bei Runners' World - und natürlich auf die vielen Teilnehmerbilder unseres Partners Go4it-Foto!

26.04.2017
Wie jedes Jahr haben wir die wichtigsten Infos zu den Läufen (Zeiten, Anfahrt, Lageplan etc.) in einem Flyer zusammengefasst. Der Download erfolgt hier.
Eine zusätzliche Information für Teilnehmer und Zuschauer, die von Süden her anreisen: Die A5 ist zwischen Walldorfer Kreuz und Ausfahrt Wiesloch-Walldorf in nördlicher Richtung über das verlängerte Wochenende komplett gesperrt. Es gibt eine Umleitung, wir empfehlen aber die Anreise per öffentlicher Verkehrsmittel - im VRN kostenlos bei Vorlage der Startnummer.
19.04.2017

Wir freuen uns sehr, mit der Galeria Kaufhof GmbH einen neuen Kooperationspartner für den SAS Halbmarathon gefunden zu haben! Bisher wurden die Siegerpreise in den Altersklassen von SportArt Heidelberg zur Verfügung gestellt. Nach dessen Geschäftsaufgabe übernimmt nun Galeria Kaufhof diesen Part. Für die Teilnehmer am SAS Halbmarathon heißt das, dass es auch in diesem Jahr Schuhgutscheine für den Altersklassensieg geben wird sowie kleinere Preise für die Plätze 2 und 3.

Wie immer sind auch in diesem Jahr Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer während der Läufe unvermeidlich. Welche es genau sind, können Sie hier einsehen. Für weitere Nachfragen ist zudem am Laufwochenende eine Hotline geschaltet: 0176 8215 2051 (SA 10-18 Uhr; SO 7-13 Uhr).

Wettervorhersagen fürs Laufwochenende machen angesichts der aktuellen Kapriolen wenig Sinn. Für gute Laune am Samstagnachmittag aber haben wir vorgesorgt. Vor und während der beliebten Pasta-Party auf dem Uniplatz heizen diesmal zwei Bands ein: Ab 15.45 Uhr spielt Mayada, ein internationales Flüchtlingsprojekt unter Leitung von Jutta Glaser, um 17 Uhr übernehmen wie in den Vorjahren Bee and the coZmic Kraichgau boyZZ.

05.04.2017
Leider stehen uns in diesem Jahr die Umkleideräume im Hölderlin-Gymnasium nicht zur Verfügung. Wir bitten alle Teilnehmer, zum Duschen und Umkleiden die Räume der Friedrich-Ebert-Grundschule zu nutzen.
20.03.2017
Die Meldefrist für den SAS Halbmarathon und den Henkel Team-Lauf ist abgelaufen. Während der Team-Lauf schon nach einer knappen Woche ausgebucht war, gingen beim Halbmarathon die allerletzten Startplätze buchstäblich auf der Zielgeraden weg. Wir sind also wieder voll! Vielen Dank an alle Läuferinnen und Läufer, die uns die Treue halten.
Und jetzt: gute Vorbereitung!
Ihre TSG 78 Heidelberg
2.03.2017
Am Samstag, dem 4. März, beginnt Punkt 0.00 Uhr die Meldefrist für SAS Halbmarathon und Henkel Team-Lauf. Bitte vormerken! Damit auch alle daran denken, findet am Freitagvormittag ein spezielles Event statt: 6 TSG-Läufer versuchen, schneller den Königstuhlgipfel zu erreichen als die Bergbahn. RNF und RNZ werden am Samstag davon berichten.
21.02.2017
Auch in diesem Jahr wird unser HM-Shirt von Kossmann Lauf-Design produziert. André Kossmann, ehemaliger Top-Läufer aus der Region, lässt seine Laufbekleidung komplett in Deutschland herstellen. Das sorgt nicht nur für hohe Qualität, sondern auch für Nachprüfbarkeit und kurze Wege - 100% fair eben. Mehr dazu unter: http://kossmannlaufdesign.weebly.com
07.02.2017
Aufgrund einer Dauerbaustelle in der Quinckestraße wird es vermutlich auch in diesem Jahr eine leichte Streckenänderung geben. Zwischen km 4 und 5 planen wir derzeit mit derselben Route wie 2016: von der Quinckestraße über Mönchhof- und Keplerstraße zur Blumenthalstraße. Auf die Streckenlänge hat diese Variante keine Auswirkungen.
Außerdem möchten wir schon jetzt darauf hinweisen, dass bei unseren Läufen das Mitführen von Babyjoggern und das Tragen von Kopfhörern nicht erlaubt ist. Näheres unter „Allgemeines“, Stichwort „Bestimmungen“. Wir bitten um Verständnis!