Startseite
News
Grußwort
Allgemeines
Daten
Läufe
Chipmessung
Teams
Tipps und Tricks
Einsteiger
Fragen & Antworten
Historie
Links
Archiv
Kontakt: tsg78-hd(at)gmx.de (Auskünfte, keine Meldungen!)

Gesundheits-
Check

Der Heidelberger Halbmarathon ist aufgrund seines Streckenprofils ein sehr anspruchsvoller und damit auch beanspruchender Lauf. Sollten Sie jetzt mit einem intensiveren Training beginnen, empfehlen wir eine allgemeine Überprüfung Ihrer Gesundheit (Belastungs-EKG etc.) beim Arzt. Auch regelmäßig trainierenden Sportlern kann eine solche Überprüfung alle paar Jahre geraten werden.

Ausreichender Trainings-
zustand
Kurz gesagt: Sie sollten eine Stunde „ermüdungsfrei“ laufen und sich dabei unterhalten können. Ermüdungsfrei heißt in diesem Fall, Sie könnten einfach eine zweite Stunde im selben Tempo dranhängen.
Trainings-
ablauf
Einen entsprechenden Trainingszustand erreichen Sie durch konstante Vorbereitung. Zweimal die Woche ist das Minimum. Wollen Sie nicht nur „durchkommen“, sondern haben sich vielleicht sogar höhere Ziele gesteckt, erhöhen Sie den Trainingsumfang und die Trainingsintensität langsam. Zum Beispiel auf bis zu vier Mal wöchentlich und mit entsprechenden Steigungen.
Ernährung
Sowohl beim Wettkampf als auch in der Trainingsphase: Laufen Sie nicht mit leerem oder mit vollem Magen. Üben Sie schon während des Lauftrainings zu trinken. Am besten mehrere kleine Portionen als eine große. Auch an isotonische Getränke muss sich der Körper erst gewöhnen.
Bergablaufen
Sie müssen nicht nur hoch, sondern auch runter! Auch das Bergablaufen immer wieder in einer Trainingseinheit einbauen. Falsches Bergablaufen kann zu schmerzhaften Stauchungen führen, richtiges Bergablaufen zu einer besseren Platzierung.
Eigener Laufrhythmus
Laufen Sie mit Läufern Ihrer Stärke. Aber finden Sie Ihren eigenen Rhythmus. Manche laufen z.B. bergaufwärts schneller als andere, die dann bergab besser zurecht kommen. In der Gruppe laufen spart Kräfte.
Laufgruppen
Sie erleichtern sich Ihr Training durch Laufen in einer Gruppe von Gleichgesinnten. Gerne können Sie sich den unterschiedlichen Trainingsgruppen der TSG 78 Heidelberg anschließen: Di./Do. ab 18.00 Uhr auf dem beleuchteten TSG-Gelände.
Füße
Der Heidelberger Halbmarathon findet fast ausschließlich auf asphaltiertem Untergrund statt. Tragen Sie entsprechend gedämpfte, aber nicht zu weiche Schuhe. Trainieren Sie auch das Laufen auf Asphalt. Fußnägel sollten geschnitten sein, Socken keine drückenden Nähte haben, das vermeidet Blasen.